Hofführungen

 

 

 

Führungen:

Gerne bieten wir für Schulklassen , Vereine oder dergleichen  nach vorheriger Terminvereinbarung, Hofführungen an.

Dabei zeigen wir Ihnen unseren vielseitigen Bauernhof etwas näher:

Möchten Sie mal eine Ziege selbst per Hand melken?

 

Wissen sie wie ein Ziegenmelkstand aussieht, wie Käse gemacht wird?

 

Oder auch warum sich unsere Schweine so gern im Dreck suhlen?

 

Was der Unterschied zwischen Galloway-Mutterkuhhaltung und Milchviehhaltung ist?

 

Warum unser Damhirsch im Frühjahr sein Geweih abwirft und die Hirschkühe Ihre Kitze verstecken?

 

Dies und vieles mehr erfahren sie bei einer Hofführung!!!

 

Die Führung gestalten wir natürlich je nach Alter individuell: ob Krabbelgruppe, Kindergarten, Schulklasse, Verein oder Sonstiges... unser Bauernhof ist für jeden interressant!

(Kosten: 3,00€/Person, mindestens 10 Personen)

 

 

Unsere Käserei

Unsere Ziegen werden Morgens und Abends im modernen Melkstand gemolken. Die gewonnene Milch kommt dann sofort in den Kühltank, wo sie auf ca. 4°C gelagert wird. Alle 3 Tage wird in der Hofkäserei Ziegenkäse hergestellt.

 

Die Käseherstellung erfolgt nach alter Tradition; also ohne jegliche Zusätze und Konservierungsstoffe (nach Bioland-Richtlinien):

 

Die Milch wird auf ca. 30°C erwärmt, dann kommen "Milchsäurekulturen" (Bakterien, die z.B. auch im Joguhrt sind) dazu. Durch die Zugabe von Lab "stockt " die Milch nach 45- 55min. Diese Gallerte wird dann mit der Käseharfe geschnitten. Der Käsebruch wird nach ca. 20 min per Hand in die Käseformen geschöpft.

 

 

        
Wir stellen eine ganze Vielfalt an Ziegenkäse in unserer Hofkäserei her:

 

- Cremiger Frischkäse natur, mit Gartenkräutern und "griechische Art" mit Knoblauch und Oregano. Je nach Jahreszeit bieten wir aber auch andere Kreationen, z.B. Frischkäse in Bärlauch oder in einer Blütenmischung an.

 

- Ziegentaler: Weichkäse mit verschiedenen Kräutern, Knoblauch, Paprika etc. Diese Käse sind vakumiert und dadurch problemlos 2 Monate haltbar.

 

- Ziegenschnittkäse natur, Gartenkräuter und Bärlauch. Der Schnittkäse reift mindestens 8 Wochen.

 

- Ziegenhartkäse: hier beträgt die Reifung über 1 Jahr. Dieser Käse eignet sich am Besten zum Reiben für deftige Gratins

 

- Ziegencamembert: wunderbar milder und cremiger Camembert

 

- Neu: Ziegentaler im Speckmantel: Ziegenkäse aus der eigenen Hofkäserei umwickelt mit leckerm Schweinespeck von unseren Tieren. Dieser Käse eignet sich hervorragend zum Grillen oder Anbraten in der Pfanne. Durch das Braten und in Verbindung mit gerräuchertem Schweineschinken bekommt der Ziegenkäse einen sehr milden und angenehmen Geschmack.

 

Gerne sind wir auch bereit Ihnen den Käse zuzuschicken. Schreiben Sie uns doch einfach eine kurze email, dann schicken wir Ihnen unsere Preisliste gerne zu!!!!

Unsere Tiere

Unser größter Betriebszweig ist die Milchziegenhaltung.

40 Ziegen leben auf unserem Hof und werden Morgens und Abends im modernen Ziegenmelkstand gemolken. Aus der frischen Ziegenmilch stellen wir selbst verschiedene Arten von Ziegenkäse her.

Bei schönem Wetter kommen die Ziegen auf die Weide. Zu fressen bekommen die Tiere Gras und Heu; keine Silage, da sonst der Käse im Geschmack beeinträchtigt werden könnte.

 

In der Zeit von Januar bis März kommen die jungen Ziegen (Zicklein) zur Welt. Zwei Monate lang werden sie mit Ziegenmilch gefüttert; danach gibts Heu und Getreideschrot zu fressen. Von April bis Oktober kommen die Zicklein auf die Weide, wo sie den ganzen Sommer verbringen.

 

Die kleinen und auch die großen Ziegen sind sehr anhänglich und freuen sich über jede Streicheleinheit.

 

 

 

Am Hof befindet sich unser Wildgehege:

Auf 7 ha leben hier 50 Damhirsche.

Die Tiere müssen im Sommer nicht zugefüttert werden da genug Gras zur Verfügung steht. Im Winter bekommen sie Heu und Grassilage zu fressen.

Im Frühling werfen die Hirsche ihr Geweih ab; bis zur Brunft im Herbst ist dann ein noch größeres und schöneres Geweih nachgewachsen. Eine gewaltige Leistung, wenn man bedenkt, dass so ein Hirschgeweih etliche Kilogramm wiegt.

Im Frühsommer ist "Setzzeit", das heißt, die Kitze kommen zur Welt. Jetzt kann man überall (bevorzugt im hohen Gras) junge Kitze liegen sehen.

 

 

ABER DAS IST NOCH LÄNGST NICHT ALLES: Schweine(Schwäbisch-Hällisch), Galloway-Rinder, die zwei Eseldamen Elsa und Emma, ein paar Hühner, ein Pfauenpaar, unser Nandu "Emil", die Kater "Findus" und "Timmi"und unser Hund "Max" machen unseren Bauernhof komplett. Kommen Sie doch einfach mal vorbei; ein Besuch lohnt sich!

Wir sind für Sie da

Telefon: 08221/5125
Telefax: 08221/969773


E-Mail: info@bertelemuehle.de

Bertelemühle | Biohof, Käserei und Ferienwohnungen 

in Günzburg